FR Vario-Rollen

Wie funktionieren die neuen TechPulley FR Variorollen?

Drei Flügel haben folgende Funktionen:
  • Der große Mittelflügel erhöht den Druck auf die Gegendruckplatte und reduziert Geräusche (Klappern) im Leerlauf
  • Die zwei Seitenflügel erleichtern das korrekte Einsetzen der Rollen in die Vario, verhindern gleichzeitig das Verdrehen der Rollen im Betrieb
  • Der Mittelflügel ist auch ein Verschleißindikator: Wenn er sehr stark abgenutzt ist, sollten die Rollen ersetzt werden. 
  • Grundsätzlich sind die FR Gleitrollen in der Wirkung sehr ähnlich den langjährig bewährten Dr.Pulley SR Gleitrollen: Selbstschmierendes, sehr leicht gleitendes Polymer Nylon reduziert deutlich das Anfahrloch. Deutlich verbesserter Durchzug beim Anfahren. Durch die Form erfolgt eine Drehzahlreduzierung ab mittleren Geschwindigkeiten, die bisherige Vmax wird bei deutlich reduzierten Umdrehungen/min erreicht. Dadurch ist - durch länger Gas geben - eine höhere Vmax bis zur Erreichung der Begrenzerdrehzahl möglich.

Wie schwer sollten Die FR Rollen sein?
Nach umfangreichen Tests durch unsere Kunden empfehlen wir, die FR Gleitrollen etwa 5-10% leichter als die Originalrollen zu wählen. Selbstverständlich können sie auch - entsprechend besonderen Anforderungen bei hohem Fahrergewicht, viel Bergstrecken, bei ATV Geländeeinsatz, etc.) noch leichter gewählt werden. Wir empfehlen jedoch nicht, die Rollen schwerer als original zu wählen. Ein Mischen von unterschiedlichen Gewichten ist möglich, aber nicht unbedingt zu empfehlen. Wenn, dann immer symmetrisch abwechseln einsetzen. Angaben siehe unsere Typenliste, bei Bedarf anfragen.

                                                                                  Die Funktion der FR Gleitrollen(Deutsch)
Wie schwer sollten Die FR Rollen sein?
Nach umfangreichen Tests durch unsere Kunden empfehlen wir, die FR Gleitrollen etwa 5-10% leichter als die Originalrollen zu wählen. Selbstverständlich können sie auch - entsprechend besonderen Anforderungen bei hohem Fahrergewicht, viel Bergstrecken, bei ATV Geländeeinsatz, etc.) noch leichter gewählt werden. Wir empfehlen jedoch nicht, die Rollen schwerer als original zu wählen. Ein Mischen von unterschiedlichen Gewichten ist möglich, aber nicht unbedingt zu empfehlen. Wenn, dann immer symmetrisch abwechseln einsetzen. Angaben siehe unsere Typenliste, bei Bedarf anfragen.
                                                                                    Function of FR Sliding rolls (English)

Ganz wichtig zu beachten:
Um unnötig hohen Verschleiß zu verhindern, sollten die Kanten der Gegendruckplatte nicht scharfkantig sein. Dies ist ganz extrem bekannt bei der Variomatik des Suzuki AN400. Daher immer prüfen, bei Notwendigkeit die Kanten mit einer Feile oder einem Dremel Schleifwerkzeug entgraten.
Beispiel AN400

Einbauhinweise
Dank der kleinen Seitenflügelchen kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Zu beachten ist, dass die Gegendruckplatte (hier rot markiert) gegen den zentralen Flügel drückt.

In ganz seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein oder beide Seitenflügel stören, dass die Rolle nicht in die tiefste Position der Vario eingesetzt werden kann. In diesem Fall den/die störenden Flügel abschneiden. Beim Einsetzen der Vario die Gegendruckplatte fest gegen die Rollen drücken, damit sie nicht kippen.

Wo kann ich die FR Rollen kaufen?
In unserem Onlineshop direkt bestellen!




1 Kommentar:

Unknown hat gesagt…

Hoffentlich gibt es die bald für 50ccm zu kaufen,die erste Generation war schon sehr gut,ich bin gespannt wiviel die neuen bringen.